19.11.2017 – Tag der offenen Tür in Weisham bei Bernau

Neuer Milchviehstall zu besichtigen

Am Sonntag, den 19.11.2017 lädt die Familie Scheck Sepp aus Weisham, Staufenstrasse 20, 83233 Bernau zum Tag der offenen Tür.
Die Familie Scheck bewirtschaftet einen großen Milchviehbetrieb im Alpenvorland. Zu besichtigen ist der neu erbaute Liegeboxenlaufstall, der für 120 Kühe großzügig Platz bietet. Der moderne, tiergerechter und arbeitswirtschaftlich optimaler Stall mit einem großzügigen Auslauf liegt etwas oberhalb von Weisham.
Für das große Stallgebäude mit angebautem Melkhaus wurde viel Holz verwendet. Es wurde besonders darauf geachtet, nicht nur den Tieren optimale Haltungsbedingungen zu bieten sondern auch gute Arbeitsbedingen für die tägliche Arbeit zu schaffen. Zudem sollte das große Gebäude gut in die Landschaft eingepasst werden.

Für die Melkarbeit wurde ein GEA 2 x 12 Side by Side Melkstand eingebaut. Um z.B. auch Besuchergruppen oder Schulklassen eine Besichtigung während der Melkzeiten zu ermöglichen, gibt es einen Besichtigungsgang direkt oberhalb des Melkstandes. Damit soll die tägliche Melkarbeit erleichtert werden.
Im neuen Stall, der mit viel eigener Arbeitsleistung der ganzen Familie erbaut wurde, werden selbstverständlich die Anforderungen an eine besonders tiergerechte Haltung erbaut. Er bietet für die Milchkühe eine große Bewegungsfreiheit und viel Licht und Luft. Die Stalleinteilung ermöglicht eine effiziente Stallarbeit.
Die BBA, vertreten durch Herrn Muckenthaler, hat die Betreuung der Baumaßnahme und die Abwicklung des AFP-Förderverfahrens übernommen.
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Familie Scheck und alle am Bau beteiligten Firmen freuen sich auf Ihr Kommen.

Am 19. November kann der Stall von 11:00 bis 16:00 Uhr besichtigt werden. Für eine Bewirtung mit Kaffee und Kuchen und musikalischer Unterhaltung ist gesorgt.
Die BBA wünscht der Familie Scheck Glück und Erfolg mit dem neuen Milchviehstall!